Path Out

Entwickler/Publisher: Causa Creations

Erscheinungsjahr: 2017

Plattform: PC, Mac

Das digitale Spiel "Path Out" (zu deutsch etwa "Fluchtweg") enthält starke autobiographische Elemente des jungen Syrers Abdullah Karam, der es zusammen mit dem österreichischen Entwicklerstudio Causa Creations entwickelt hat. Das Spiel ist kostenlos erhältlich für PC und Mac und thematisiert Abdullahs Flucht von Syrien in die Türkei ebenso wie deren Ursachen. Es ist relativ kurz (ca. 30 Minuten) und hat eine Grafik, die an Adventures der 90er Jahre erinnert. Das Spiel ist nur auf Englisch verfügbar, es braucht vor allem ein gutes Hörverständnis der Sprache.

Bemerkenswert an dem Spiel ist, dass immer wieder die so genannte "Vierte Wand" gebrochen wird – Abdullah selbst erscheint durch Videoausschnitte im Bild und kommentiert das Geschehen. Dabei kann es sich sowohl um eine Vertiefung der Erinnerungen handeln (was das Spiel noch persönlicher und intensiver macht), oder es werden Stereotype hinterfragt (z.B., warum im Heimatland Kamele auf den Straßen stehen, obwohl dies sehr realitätsfern ist).

Das Spiel bietet eine gute Grundlage für einen Einstieg in rassismuskritische Thementage im Bereich Migration und Flucht. Die autobiografischen und spielerischen Elemente können Wissen vermitteln – und vor allem die direkte Reaktion von Abdullah auf das Geschehen intensiviert einen immersiven Effekt, der für Gefahren und Ängste im Kontext von Flucht sensibilisieren kann.

Die Geschichte verläuft zwar stringent, es gibt aber teilweise mehrere Handlungsmöglichkeiten, z.B. um einen ISIS-Stützpunkt zu umgehen. Je nachdem wie die Jugendlichen das Spiel durchspielen, machen sie unterschiedliche Erfahrungen. Es kann für die Lehrkraft deswegen auch sinnvoll sein, das Spiel vorab etwas ausgiebiger zu spielen und verschiedene Speicherstände anzulegen, um so einzelne Situationen (zum Beispiel das Herumirren durch den Wald oder die Vorbereitungen auf die Flucht) mehrmals oder parallel in Gruppen spielen zu lassen. So können die Teilnehmenden verschiedene Erfahrungen in der digitalen Welt sammeln und anschließend miteinander vergleichen.

Das Spiel ist hier kostenlos erhältlich: https://causacreations.itch.io/path-out. Wir empfehlen jedoch die Möglichkeit einer freiwilligen Spende zu nutzen. Es hat kaum Anforderungen an die Hardware und ist für fast alle Plattformen über Steam spielbar.

Pädagogische Einsatzmöglichkeiten: Rassismuskritische Reflexion über Flucht, Aufklären über Vorurteile und Stereotype

Preview

Path Out

In dem Spiel "Path Out" (etwa "Fluchtweg" auf deutsch), wird die Geschichte des jungen Syrers Abdullah Karam nach gespielt, der an der Entwicklung auch maßgeblich beteiligt war.