Aktuelles
Fundstücke

VR-Brillen im Unterricht

Eine Schule in Neuss ergänzt unter anderem in naturwissenschaftlichen Fächern oder Geschichte ihren Unterricht mit Virtual Reality-Brillen.

Der Deutschlandfunk berichtet von diesem Projekt der "International School on the Rhine" und fragt bei Schüler*innen und Lehrkräften nach Vorzügen der Einbindung von VR, aber auch nach Hürden und notwendigen Entwicklungen.

Wir sind ebenfalls davon überzeugt, dass die virtuelle Simulation von Lerninhalten diese plastischer und für Schüler*innen zugänglicher machen kann. Damit dies funktionieren kann, benötigen wir bessere Finanzierung von Schulen bei ihrer technischen Ausstattung sowie pädagogisch aufbereitete und in deutsche Lehrpläne eingebettete VR-Software. Wir freuen uns auf zukünftige Entwicklungen!