Aktuelles
Diskurs
Forschungs- und Praxisbeiträge
Wettbewerbe / Calls

Veröffentlichung von wissenschaftlichen und praktischen Arbeiten

Wissenschaftliche und praktische Arbeiten im Magazin von Digitale Spielewelten

Die Online-Kompetenzplattform Digitale Spielewelten öffnet ihr Magazin für wissenschaftliche und praktische Arbeiten rund um Videospiele, um aktuelle Diskurse in die Öffentlichkeit zu tragen und eine Sammlung zum Thema anzulegen. Wissenschaftliche Arbeiten werden so für jedermann zugänglich gemacht. Student*innen und Wissenschaftler*innen können sich über die Plattform vernetzen und sich über den aktuellen Forschungsstand austauschen.

Gesucht sind theoretische, empirische und praktische Formen schriftlicher Ausarbeitungen, sei es Hausarbeiten, Essays, Abschlussarbeiten oder Verschriftlichungen von Konferenzbeiträgen etc. Ein medienpädagogischer Kontext ist zwar wünschenswert, aber in keiner Weise eine Voraussetzung. Vielmehr sind Ausarbeitungen rund um das digitale Spiel von jedem Fachbereich erwünscht.

Der Beitrag selbst kann sowohl deutsch- als auch englischsprachig sein. Beachten Sie aber bitte, dass wir den Abstract auf Deutsch benötigen.

Alle Teilnehmer*innen, die bis zum 30. September 2016 ihre Arbeit einschicken, haben dabei die Chance, ihre Arbeit bei der Konferenz vom PLAY16 zu präsentieren.

Beiträge, die für die Veröffentlichung im Magazin ausgewählt werden, bekommen außerdem von uns eine nützliche Goodie-Bag.

Senden Sie uns Ihren Abstract!

Bitte nutzen Sie das nachstehende Formular, um uns Ihren Abstract im ungefähren Umfang von 2000 Zeichen (Essays, Paper etc.) bzw. 5000 Zeichen (Abschlussarbeiten) als PDF-Datei zuzusenden.

https://papers.digitale-spielewelten.de/

Rückfragen können Sie über die E-Mail-Adresse magazin@digitale-spielewelten.de oder telefonisch unter 030/30 86 23 12 klären.


Bitte beachten Sie, dass Sie uns mit dem Einreichen eines Beitrags ermächtigen, diesen in Übereinstimmung mit den geltenden Urheberrechten ganz oder in Teilen in allen Formaten (gedruckt oder elektronisch) ohne zeitliche Beschränkung und lizenzgebührenfrei zu vervielfältigen und zu verbreiten.