Aktuelles

Spielerischer Geschichtsunterricht im alten Ägypten

Discovery Tour von Assassin's Creed Origins

Das erfolgreiche Spiel Assassin's Creed Origins von Ubisoft (2017) bekommt am 20. Februar 2018 eine spannende Erweiterung: die Discovery Tour. Ganz ohne Kämpfe oder traditionelle Quests sollen Spieler*innen die Welt des Ursprungstitels erkunden können und so mit der Geschichte, den Personen und den Ritualen des alten Ägyptens vertraut werden.


Dabei können die Spieler*innen entweder selbständig erkunden oder sogenannte Touren durchlaufen. Diese haben zwar keinen Tour-Guide, aber werden durch visuelle Marker in der Landschaft sowie im Interface deutlich gezeigt. Die 75 angebotenen Touren variieren in Länge und Setting - ob man in zwei Minuten etwas mehr über die Einbalsamierungsbräuche erfahren möchte und daher über einen alten Tempelplatz geschickt wird oder auf eine lange Reise durch Ägypten zieht, um mehr über den Bau und die Geheimnisse von Pyramiden zu erfahren - gemeinsam haben sie, dass sie von Geschichtswissenschaftler*innen und Ägyptolog*innen ausgearbeitet wurden.

Die einzelnen Stationen der Tour sind vertont und durch weitere Hintergrundinformationen sowie Quellenangaben bei verwendeten Bildern angereichert. Zusätzlich gibt es einen besonderen Hinweis auf Stationen, bei denen die Entwickler*innen von der Geschichte abgewichen sind und warum. Dies kann besonders für den Einsatz in Schulen äußerst hilfreich sein.

Wir haben den Modus bereits ausprobieren können und er funktioniert erstaunlich gut, selbst wenn man das klassische Assassin's Creed Origins bereits gespielt hat. Daher weicht das Spiel nicht stark von den klassischen Spiel-Gewohnheiten von Kindern und Jugendlichen ab und eignet sich gut, um bei diesen ein Interesse für diese Geschichtsepoche zu wecken. Die USK hat den Discovery-Modus als Lernsoftware eingestuft, sodass er ohne Beschränkungen in Bildungskontexten für alle Altersstufen eingesetzt werden kann. Für Besitzer*innen der Grundversion wird der Discovery Modus kostenlos auf Steam oder Uplay erhältlich sein - als eigenständiges Spiel wird er bei Veröffentlichung 20€ kosten.

Die Entwickler*innen sind sehr an Feedback von Pädagog*innen interessiert - wenn Sie den Discovery Modus außer- oder innerschulisch ausprobiert haben und gerne Anmerkungen oder Verbesserungsvorschläge mitteilen würden, leiten wir diese gerne weiter.

Wenn Sie Methoden oder Arbeitsblätter erstellen, würden wir uns natürlich freuen, diese auf Digitale-Spielewelten.de teilen zu können.